O L A F S C H M I D T
O L A F   S C H M I D T

Choreographien

Since 1997 Olaf Schmidt created around 40 full length ballet productions,

and choreographed for several Musicals, Operas and Operettas

 

CREATIONS:

 

Spielzeiten 2013-2018 am Theater Lüneburg

10 TänzerInnen

 

05/2018

"Sommernachtstraum"

Tanzstück

 

01/2018

"Amadé"

Ballett zur Musik von W. A. Mozart

 

010/2017

"Schneewittchen und die sieben Zwerge"

Ballett für Kinder und Erwachsene

 

05/2017

"Laura oder immer Ärger mit dem Schwarzen Schwan" Tanzstück

 

01/2017

"Die Geschichte von Blanche und Marie"

Tanzstück nach dem Roman von Peer Olof Enquist zur Musik von Thomas Dorsch

 

10/2016

"Aladin"

Familien Ballett

 

05/2016

"Flügelschlag" Dreiteiliger Ballettabend

 

01/2016

"Orestie" Tanzstück nach Aischylos

mit den Lüneburger Symphonikern

 

09/2015

"Die Schneekönigin"

Kinderballett

 

05/2015

"Drei Schwestern" Tanzstück nach Anton Tschechow

 

01/2015

"Romeo und Julia" Tanzstück zu der Musik von S. Prokofiew

mit den Lüneburger Symphonikern

 

11/2014

"Cabaret" Musical

Co-Regie und Choreographie

 

10/2014

"Dornröschen"

Kinderballett

 

05/2014

"Stairway to Paradise"

Dreiteiliger Ballettabend

 

03/2014

"Carmina Burana" mit Solisten, Chor, Extrachöre

und den Lüneburger Symphonikern

 

01/2014

"Kaspar Hauser" Tanzstück zu Musik von Schubert, Glass, Mozart, Bach und Schostakovich mit den Lüneburger Symphonikern

 

10/2013

"Pinocchio"
Kinderballett

 

"Home Free!" am 25. November 2012 im Velodrom Regensburg            

ein neues Duett mit Ina Broeckx zu den Regensburger Tanztagen

 

Spielzeiten 2004-2012 am Theater Regensburg

10-12 TänzerInnen

 

03/2012

Ballettabend "Schatten" mit Choreographien zu Musik von Arvo Pärt und Gustav Mahlers "Kindertotenliedern" am Theater Regensburg

 

11/2011

"Nussknacker" Ballettabend nach der Musik von P.I.Tschaikowsky mit dem Ballett Regensburg und 17 Senioren.

 

11/2011

"IamNot" 33 min. piece for "Imperfect Dancers" (Italy) first performed in Rome

 

03/2011

"Romeo und Julia" Handlungsballett nach S. Prokofiew

 

01/2011

"NNW - Tango - Bolero" triple bill

 

10/2010

"Die Geschichte Lilith" Tanzstück im Velodrom Regensburg mit Lifemusik von und mit Georgette Dee

 

02/2010

"Carmina Burana" - zu Carl Orffs Musik und Texten von Esther Vilar

 

März 2009

„Der Spiegel im Spiegel“ ein getanztes Bilderbuch nach Michael Ende


Nov.2008

„Hundert Jahre Einsamkeit“ ein Tanzabend nach dem Roman von G. G. Marquez und kolumbianischer Musik


März 2008

„Schwanensee“ Ballettabend nach P.I. Tschaikowsky


Nov. 2007

„Vier mal Leben“ Ballettabend mit Choreographien vier verschiedenen Choreografen


Feb. 2008

„Orlando - Zwei Biographien“

ein Tanzabend über den Roman und das Leben von Virginia Woolf


Nov. 2007

„Endstation Tennessee“ Musik: DiverseTanzstück nach vier Dramen von Tennessee Williams


Feb. 2007

„Mozart – Requiem“

Musik: W. A. Mozart / Süßmaier


Juli 2006

Theatro Amazonas, Manaus, Brasilien „Romeo und Julia“

Musik: S. Prokofjew


Nov. 2005

„D o r n r ö s c h e n“Musik: P. I. Tschaikovski, Tanzstück nach einem Libretto von Olaf Schmidt und Christina Schmidt


Feb. 2005

„Ein Sommernachtstraum“ nach W. Shakespeare, Musik: Diverse


Okt. 2005

„Die Vier Jahreszeiten“ – „Bolero“ Musik: A. Vivaldi, A. Piazzolla, M. Ravel


Musical:
“Die Hexen von Eastwick” 

“My Fair Lady”

“Cabaret” 

“Jekyll and Hyde”

“High Society”

“Hello Dolly“

“Jesus Christ Superstar”

“Collier des Todes”


Operette:
“Maske in Blau”, “Nacht in Venedig”, “Paganini”, “Lustige Witwe”


Spielzeit 1998-2000 am Staatstheater Karlsruhe                                  

36 TänzerInnen 2-3 Neuproduktionen (ca. 60 Vorstellungen)


2000

"Distance to Eternity" die Entwicklung der Menschheit zur Musik des Oskar-Preisträgers Cong Su 

 

2000

"Schwanensee im Dock" Ballett nach der Musik von P.I.Tschaikowsky auf einem Schwimmdock zur EXPO 2000 

 

1999

"1052 - Jazz-Suite - Petruschka“ Triple Bill zur Musik von Bach Schostakovich und Strawinsky 

 

1999

"Bricks over Babylon" über Verständigungsprobleme der Gesellschaft zur Musik von J. S. Bach 

 

1999

"NordNordWest" Ein Stück über Themen im Hamlet nach einer Soundcollage 

 

1998

"Nussknacker" Tanzstück zur Musik von P.I. Tschaikowsky 

 

1998

"Cantate - Tango - Bolero" Drei Stücke von moderner, klassischer und tanztheatralischer  Bewegungssprache



Spielzeit 1992-1997 am Pfalztheater Kaiserslautern                                  14 TänzerInnen 2-3 Neuproduktionen 
Ballettabende u.a.:


1997

"Der Plan von der Abschaffung des Dunkels" Tanzstück nach dem Roman von Peter Hoeg


1996

"Winterreise"ein getanztes Bilderbuch zu Franz Schuberts Liederzyklus 

 

1994

"Kinder der Nacht“ ein Projekt im Treppenhaus der Fruchthalle Kaiserslautern nach J. Cocteaus Roman und franz. Kammermusik 

 

1995

"Gegen das Vergessen" ein Gedenken zum 50.Jahrestag des Kriegsendes nach S. Rachmaninows  Tondichtung „Die Toteninsel“ 

 

1993

"Schlafes Bruder" Ein Tanzstück über den Roman von Robert Schneider 

 

1993

"Nussknacker" Tanzstück zur Musik von P.I. Tschaikowsky 1992"Orpheus" Ein Tanzstück nach Musik von Gluck und Strawinsky




Druckversion Druckversion | Sitemap
© Olaf Schmidt

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.